Homo modernus

Die besonderen Eigenarten des Menschen der Moderne sind nicht etwa ein aus welchen Gründen auch immer erdachtes Fiktum, sondern vielmehr Ergebnis der Analyse der Moderne. Die Moderne ist keine zeitliche Epoche, sie ist vielmehr ein Zustand. Ein Zustand, in dem sich derjenige befindet, der bestimmte Eigenschaften aufweist, an bestimmte Dinge glaubt und sich in ganz bestimmter Weise verhält. Seit der Initialzündung der Moderne mit Descartes geraten allerdings immer mehr Menschen in diesen Zustand. Sie alle gehören zu einem Typus, den der Urheber einer Animation Homo modernus genannt hat.

Unter folgendem Link ist die brillante Animation zu finden, die in bewundernswerter Präzision die Verfasstheit des modernen Menschen beschreibt und seine Überzeugungen enthüllt.

 Homo modernus

 

Was meinen Sie?